Die Windelpupser

Das Forum für Mamas und Papas und alle, die es werden wollen.
 
PortalStartseiteFAQKalenderSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 Vater des Kindes/der Kinder

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sonja
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 38
Alter : 35
PLZ und Wohnort : 64380 Roßdorf
Single oder vergeben? : glücklich vergeben seit 20. April 2007
Anmeldedatum : 14.10.07

BeitragThema: Vater des Kindes/der Kinder   Di Okt 23, 2007 9:09 am

Wie ist das bei euch? Seid ihr mit dem Vater eures Kindes /eurer Kinder noch zusammen? Und wenn nein - kümmert er sich und wie ist euer Verhältnis zueinander?

Der Erzeuger meiner Kinder kümmert sich gar nicht. Selina hat ihn vor 3einhalb Jahren das letzte Mal gesehen und unseren Sohn hat er vor 6 Jahren zuletzt besucht, der kann sich gar nicht mehr an ihn erinnern!

Vor ein paar Monaten hat Selina angefangen, nach ihm zu fragen und wir haben auf ihren Wunsch hin eine Karte an ihn geschrieben - Selina selbst hat auch was drauf geschrieben - und die einzige Reaktion war ein Drohanruf zwei Tage später! schlecht

Mir persönlich ist es ganz recht so; nach dem, was er im Leben alles für einen Mist gebaut hat - kriminelle Sachen und Drogen usw. - würd ich ihm Selina sowieso nur ungern anvertrauen; aber ich finds sch**** der Kleinen gegenüber, denn die kann das nicht nachvollziehen, warum er sich nicht meldet.
Wir (Mirco und ich) haben vorsichtig versucht ihr zu erklären, dass er wohl zumindest im Moment sie nicht sehen will. Aber sie scheint zu glauben, dass wir nur genügend Karten schreiben müssten, damit ein Kontakt zustande kommt... ahnungslos

_________________


"Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts"
(Friedrich Hebbel, dt. Dichter, 1813-1863)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.unsernachwuchs.de/fabio-m
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Vater des Kindes/der Kinder   Di Okt 23, 2007 9:59 am

Hallo!
Pauls Vater (Jan) und ich sind jetzt seit mehr als 6 Jahren zusammen. Und er kümmert sich sehr viel um Paul und das finde ich echt schön. bussi die zwei kommen echt super miteinander aus und lachen sich oft zusammen kaputt!
Da wir beide studieren und arbeiten gehen, teilen wir uns die Erziehung sowieso mehr auf. Das heißt dann immer koordinieren wer wann wo arbeitet oder an die Uni/ Bibliothek muss, wer Paul wohin mitnehmen kann, wer das Auto bekommt, Babysitter (Oma, Tante...). Stressig, aber es läuft...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Vater des Kindes/der Kinder   Di Okt 23, 2007 10:12 am

@ Sonja
Das finde ich echt schade, dass sich der Vater so verhält.
Ich verstehe das nicht, ich denke, selbst wenn man kein Kind will und auch mit der Situation nicht zurecht kommt, hat man doch irgendwie Gefühle für sein Kind. Selbst wenn er dich nicht mehr sehen will, kann er doch irgendwie Kontakt zu seinen Kindern aufbauen.
Was hatte er denn genau zu meckern an eurer Karte? Dass deine Tochter sich meldet oder du? will er gar nichts von ihr wissen oder "nur" von dir? Vielleicht käme ein Kontakt zwischen Vater und Tochter eher zustande, wenn nicht du sondern jemand anderes da mithilft. Weißt du, wie ich meine? Jmd, dem du vertraust, wie Oma, Schwester, Bruder,Tante, Freundin oder so.
Nach oben Nach unten
Sonja
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 38
Alter : 35
PLZ und Wohnort : 64380 Roßdorf
Single oder vergeben? : glücklich vergeben seit 20. April 2007
Anmeldedatum : 14.10.07

BeitragThema: Re: Vater des Kindes/der Kinder   Di Okt 23, 2007 10:59 am

@ Stef:

Ich hab nicht viel verstanden bei dem Anruf, nur was in Richtung er lässt sich nicht erpressen und ich soll das nicht nochmal machen.

Wir waren ja damals beide noch jung, aber mittlerweile kann ich so ein Verhalten gar nicht mehr nachvollziehen.
Und es war ja nicht mal ungewollt, ungeplant schon, aber er hat sich eigentlich drauf gefreut. Hatte wohl dann nur keinen Bock auf die Verantwortung, die damit zusammenhängt.
Er hat auch mit einer anderen noch ein Kind, aber da besteht wohl auch kein Kontakt.

Wir sind ja nicht mal im Streit auseinandergegangen, also daran kanns auch nicht liegen. Und zu seiner Mutter und seiner Schwester hab ich Kontakt, aber die kommen in der Beziehung auch nicht an ihn ran; mit dem Thema will er überhaupt nix zu tun haben.

Als er sich vor dreieinhalb Jahren mal zu einem Treffen durchgerungen hatte, kam das auch nur dadurch, weil ich ihn mal bei Oli Geißen zur Rede gestellt hab. grins Aber da ist er ja auch bei der dritten Verabredung nicht mehr aufgetaucht und hat sich nie mehr gemeldet.
Also sie hat ihn in den letzten 6 Jahren genau zweimal gesehen.

_________________


"Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts"
(Friedrich Hebbel, dt. Dichter, 1813-1863)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.unsernachwuchs.de/fabio-m
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Vater des Kindes/der Kinder   Mi Okt 24, 2007 12:49 pm

Also bei mir ist das alles irgentwie komisch.Ich bin mit dem Vater nicht zusammen,aber wir versuchen grade wieder was aufzubauen weil damals viel passiert ist,hab ich es für besser empfunden erstmal eine Pause zu machen und jetzt versuchen wir uns langsam wieder anzunähern.Das doofe an allem ist das er viel arbeitet und dazu auch noch schichtdienst hat d.h. er könnte seinen Sohn wenn er spätschicht hat (was er leider zu oft hat) nur morgens ein paar std sehen und dann nichtmehr,frühschicht ist ganz cool da ist er dann ab 14.00 uhr zu hause,aber läuft halt nicht immer alles so wie wir es gerne hätten und dann kommt es auch noch vor das er manchmal kaputt ist und einfach garnicht kommt,was bei uns dann ein bisschen zu streit führt...da Patrick immer nach ihm fragt...Wenn sich das mit uns bessert wollen wir vielleicht wieder zusammen ziehen und ich hoffe es wird dann auch besser..
Nach oben Nach unten
Kathi
Windelpupser Newborn
Windelpupser Newborn
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 13
Alter : 32
PLZ und Wohnort : 87629 Füssen
Single oder vergeben? : vergeben
Anmeldedatum : 16.10.07

BeitragThema: Re: Vater des Kindes/der Kinder   Di Okt 30, 2007 10:24 am

Mein Freund, der Vater meines Sohnes, wohnen zusammen und bei uns läufts soweit sehr gut smile
Er macht das mit Lukas auch echt sehr toll!

LG Kathi bye
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vater des Kindes/der Kinder   

Nach oben Nach unten
 
Vater des Kindes/der Kinder
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Entführte vergewaltigte gefolterte tote Kinder warten auf die Justiz.
» Heinz Rühmann und die Kinder von Nazi-Hetzer Goebbels
» Evangelikale prügeln ihre Kinder zu Tode
» Vater werden mit über 70
» Kinder entführt und geschlachtet

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Windelpupser :: DIE LIEBEN KLEINEN :: Erziehung-
Gehe zu: